X4fleet – Modul

Backend
Management-Center

Quis autem vel eum iure repre­hen­de­rit, qui in ea voluptate velit esse, quam nihil mole­stiae. Quis autem vel eum iure repre­hen­de­rit, qui in ea voluptate velit esse, quam nihil molestiae.

Monitoring

Der Dis­po­nent hat jeder­zeit die vol­le Über­sicht über den jewei­li­gen Stand­ort der Fahr­zeu­ge und deren Sta­tus. Sind im Rah­men von Logi­stik 4.0 Pro­jek­ten Sen­so­ren an X4fleet ange­schlos­sen, kann deren Zustand direkt auf dem Moni­to­ring Bild­schirm ange­zeigt wer­den.
Er kann mit ein­zel­nen kom­mu­ni­zie­ren oder eine Mel­dung an Alle sen­den. Dies kann er mit Text- oder Sprach­nach­rich­ten machen.

Der Dis­po­nent hat jeder­zeit die vol­le Über­sicht über den jewei­li­gen Stand­ort der Fahr­zeu­ge und deren Sta­tus. Sind im Rah­men von Logi­stik 4.0 Pro­jek­ten Sen­so­ren an X4fleet ange­schlos­sen, kann deren Zustand direkt auf dem Moni­to­ring Bild­schirm ange­zeigt wer­den.
Er kann mit ein­zel­nen kom­mu­ni­zie­ren oder eine Mel­dung an Alle sen­den. Dies kann er mit Text- oder Sprach­nach­rich­ten machen.

Auftragsmanagement

Der Dis­po­nent hat jeder­zeit die vol­le Über­sicht über den jewei­li­gen Stand­ort der Fahr­zeu­ge und deren Sta­tus. Sind im Rah­men von Logi­stik 4.0 Pro­jek­ten Sen­so­ren an X4fleet ange­schlos­sen, kann deren Zustand direkt auf dem Moni­to­ring Bild­schirm ange­zeigt wer­den.
Er kann mit ein­zel­nen kom­mu­ni­zie­ren oder eine Mel­dung an Alle sen­den. Dies kann er mit Text- oder Sprach­nach­rich­ten machen.

Alle im System vor­han­de­nen Auf­trä­ge sind hier ersicht­lich, unab­hän­gig davon ob sie über eine Schnitt­stel­le ein­ge­lau­fen sind oder direkt manu­ell direkt in X4fleet erfasst wur­den. Dem User ste­hen umfang­rei­che Funk­tio­nen für die Bear­bei­tung der Auf­trä­ge zur Ver­fü­gung. Bei­spiels­wei­se auch für das Split­ten von Transportaufträgen.

Detailansicht und Auftragserfassung

Der Dis­po­nent hat jeder­zeit die vol­le Über­sicht über den jewei­li­gen Stand­ort der Fahr­zeu­ge und deren Sta­tus. Sind im Rah­men von Logi­stik 4.0 Pro­jek­ten Sen­so­ren an X4fleet ange­schlos­sen, kann deren Zustand direkt auf dem Moni­to­ring Bild­schirm ange­zeigt wer­den.
Er kann mit ein­zel­nen kom­mu­ni­zie­ren oder eine Mel­dung an Alle sen­den. Dies kann er mit Text- oder Sprach­nach­rich­ten machen.

Auf­trä­ge kön­nen in einer Detail­an­sicht dar­ge­stellt und bear­bei­tet wer­den. Die glei­che Ansicht dient der manu­el­len Erfas­sung von Auf­trä­gen. Pro Auf­trag kön­nen meh­re­re Teil­auf­trä­ge erfasst wer­den. Für häu­fig ver­wen­de­te Auf­trä­ge kön­nen Auf­rags­vor­la­gen ange­legt wer­den. Es kön­nen Pack­stü­cke, Waren­ar­ti­kel, Dienst­leis­tun­gen und Lade­mit­tel erfasst werden.

Disponieren

Der Dis­po­nent hat jeder­zeit die vol­le Über­sicht über den jewei­li­gen Stand­ort der Fahr­zeu­ge und deren Sta­tus. Sind im Rah­men von Logi­stik 4.0 Pro­jek­ten Sen­so­ren an X4fleet ange­schlos­sen, kann deren Zustand direkt auf dem Moni­to­ring Bild­schirm ange­zeigt wer­den.
Er kann mit ein­zel­nen kom­mu­ni­zie­ren oder eine Mel­dung an Alle sen­den. Dies kann er mit Text- oder Sprach­nach­rich­ten machen.

Das eigent­li­che Herz von X4fleet ist die Dis­po­stio­nen. Hier kön­nen die Trans­port­auf­tä­ge zu Tou­ren ver­plant wer­den. Dazu ste­hen unter­schied­lich­ste Funt­kio­nen von der manu­el­len bis zur auto­ma­ti­schen Tou­ren­pla­nung zur Verfügung. Die Pla­nungs­me­tho­den wer­den mit­tels Para­me­tern den jewei­li­gen Anfor­de­run­gen ange­passt. Rah­men­tou­ren kön­nen aus dem Vor­sys­tem über­nom­men oder es kann das in X4fleet inte­grier­te Rah­men­tour­ma­nage­ment genutzt werden.

Einsatzübersicht

Der Dis­po­nent hat jeder­zeit die vol­le Über­sicht über den jewei­li­gen Stand­ort der Fahr­zeu­ge und deren Sta­tus. Sind im Rah­men von Logi­stik 4.0 Pro­jek­ten Sen­so­ren an X4fleet ange­schlos­sen, kann deren Zustand direkt auf dem Moni­to­ring Bild­schirm ange­zeigt wer­den.
Er kann mit ein­zel­nen kom­mu­ni­zie­ren oder eine Mel­dung an Alle sen­den. Dies kann er mit Text- oder Sprach­nach­rich­ten machen.

Sind die Trans­port­auf­trä­ge ver­plant und frei­ge­ben erschei­nen sie auf der Ein­satz­über­sicht. Die Dar­stel­lung ent­lang der Zeit­ach­se erlaubt einen schnel­len Über­blick über den Stand der Touren.

Die Schnittstelle X4Gateway

Clevere Schnittstelle erschliesst andere Systeme

Der Dis­po­nent hat jeder­zeit die vol­le Über­sicht über den jewei­li­gen Stand­ort der Fahr­zeu­ge und deren Sta­tus. Sind im Rah­men von Logi­stik 4.0 Pro­jek­ten Sen­so­ren an X4fleet ange­schlos­sen, kann deren Zustand direkt auf dem Moni­to­ring Bild­schirm ange­zeigt wer­den.
Er kann mit ein­zel­nen kom­mu­ni­zie­ren oder eine Mel­dung an Alle sen­den. Dies kann er mit Text- oder Sprach­nach­rich­ten machen.

Schnitt­stel­len rea­li­sie­ren wir über X4Gateway. Für die erfolg­rei­che Inte­gra­ti­on ver­schie­de­ner mobi­len Lösun­gen und Pro­zes­se in den Betriebs­all­tag ist es von ent­schei­den­der Bedeu­tung, dass die unter­schied­li­chen Datenflüsse unter­ein­an­der ver­bun­den wer­den kön­nen. Das Trans­port­ma­nage­ment­sy­stem X4fleet muss mit dem eige­nen ERP oder mit dem­je­ni­gen von Lie­fe­ran­ten ver­bun­den wer­den kön­nen. Dies um die Zusam­men­ar­beit und den Daten­aus­tausch in einer siche­ren und ska­lier­ba­ren Umge­bung sicher­stel­len zu können.

Mit den in X4Gateway vor­ge­fer­tig­ten Pro­zess­kom­po­nen­ten für häu­fi­ge Inte­gra­ti­ons-Sze­na­ri­en wird der Imple­men­tie­rungs­auf­wand gesenkt. Die Imple­men­tie­rung baut auf einer gete­ste­ten und im Pro­duk­tiv­be­trieb bewähr­ten Basis auf. Durch den objekt­ori­en­tier­ten Ansatz von X4Gateway kön­nen Pro­zess­im­ple­men­tie­run­gen als Kom­po­nen­ten erstellt wer­den. Im Dash­boards wird sowohl der betrieb­li­che Pro­zess wie auch die Inte­gra­ti­on dar­ge­stellt. Damit ermög­li­chen wir Ihnen und uns eine End-to-End Betrach­tung, die den Namen ver­dient. Behal­ten stets den Über­blick über alle invol­vier­ten IT Syste­me und manu­el­len Auf­ga­ben. Aus dem ein­heit­li­chen Cock­pit her­aus haben Sie und wir zu jeder Zeit das gesam­te System im Blick.